Cosplay Wettbewerb Regeln 2018

In diesem Jahr gibt es ein paar neue Regeln:

  1. Bei der Modenschau handelt es sich um einen Einzelwettbewerb, daher ist nur jeweils eine Person auf der Bühne, auch Helfer sind nicht erlaubt.
  2. Zeit pro Auftritt ist 1 Minute, dabei kann der Teilnehmer sich präsentieren. Bei dem Auftritt wird im Hintergrund Musik gespielt, diese wird vom Veranstalter eingespielt und ist nicht individuell.
  3. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40 Startplätze.
  4. Rechtzeitige Rückmeldung vor Ort ist Pflicht.
  5. Benötigt wird außerdem ein Referenzbild zur Bewertung. Dies ist bei der Anmeldung mit einzusenden, oder bei Änderungen bei der Rückmeldung in digitaler Form vorzulegen, bevorzugt auf einem USB-Stick.
  6. Zugelassen sind alle Kostüme aus japanischen Mangas, Animes, Games und Visual Kei. Die Herkunft der Vorlage muss Japanisch sein.
  7. Eigenkreationen sind nicht zugelassen.
  8. Bei Teilnehmer unter 18 Jahre wird die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorausgesetzt, das Formular steht auf japantagcosplay.wordpress.com bereit.
  9. Die Kostüme müssen von den Teilnehmern selbst hergestellt sein, gekaufte Kostüme können nicht berücksichtigt werden.
  10. Beim Wettbewerb sind kein echten Waffen gestattet, sondern ausschließlich Replika zugelassen. Es gelten die Waffengesetzte der Bundesrepublik Deutschland. Bitte bedenkt auch, dass Schußwaffenaptrappen auf Großveranstaltungen nicht mehr erwünscht sind, daher können wir diese auch nicht auf die Bühne lassen.
  11. Der Teilnehmer muss mit seinem kompletten Kostüm auf die Bühne. Der Zugang zu dieser hat ungefähr die Maße einer doppelten Tür, daher empfehlen wir von Requisiten (Stäbe, riesige Flügel oder ähnlichem) abzusehen. Kostüme, die nicht auf die Bühne passen, können nicht gewertet werden.
  12. Alle Kandidaten haben im Kostüm zur Siegerehrung zu erscheinen, da Platz 1&2 erst durch unsere Hauptsponsoren festgelegt werden. Bei Nichterscheinen im Kostüm beim 1. oder 2. Platz rückt automatisch Platz 3 auf.
Advertisements

Einverständniserklärung

Für die Teilnahme am Cosplay Wettbewerb benötigen wir von den Minderjährigen Teilnehmern eine Einverständniserklärung der Eltern / Erziehungsberechtigten.

Ohne Vorlage dieser ,Einverständniserklärung , ist die Teilnahme für MINDERJÄHRIGE Teilnehmer nicht möglich.

Teilnahmeerlaubnis Japantag

Japantag Cosplay 2016

 

Am 21.5.2016 findet der diesjährige Japantag Düsseldorf statt und wie auch die vergangen Jahre wird wieder ein Cosplay Wettbewerb statt finden.

Die Regeln für diesen Wettbewerb findet ihr hier:

Cosplay-Regeln Japantag 2016

  1. Cosplay-Modenschau
    • Beim Japantag steht die japanische Kultur im Vordergrund so auch bei der diesjährigen Cosplay-Modenschau. Dort hat jeder die Möglichkeit sein liebevoll gefertigtes Kostüm 1 Minute lange vor dem Publikum und der Jury zupräsentieren.
      Wichtig dabei ist nur das es sich dabei um ein Cosplay aus einem jap. Manga /Anime/ Games/ Visual Kei handelt und ihr es selber gefertigt habt.
      Der 1te und 2te Platz werden von den Sponsoren auf der großen Bühne bekannt gegeben.

 

  1. Regel:
  • Bei der Modenschau handelt es sich um einen Einzelwettbewerb, daher ist nur jeweils eine Person auf der Bühne, auch Helfer sind nicht erlaubt.
  • Zeit pro Auftritt sind 1 Minute, dabei kann der Teilnehmer sich präsentieren, bei dem Auftritt wird im Hintergrund Musik gespielt, diese wird vom Veranstalter eingespielt und ist nicht Individuell
  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 35 Startplätze.
  • Rechtzeitige Rückmeldung vor Ort ist Pflicht,
  • Benötigt wird außerdem ein Referenzbild zur Bewertung.
  • Zugelassen sind alle Kostüme aus japanischen Mangas, Animes, Games und Visual Kei. Bedeutet die Herkunft muss Japanisch sein.
  • Eigenkreationen sind nicht zugelassen
  • Bei Teilnehmer unter 18 Jahre wird die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorausgesetzt, das Formular steht über uns bereit und wird rechtzeig an euch gesendet.
  • Die Kostüme müssen von den Teilnehmern selbst hergestellt sein, gekaufte Kostüme können nicht berücksichtigt werden.
  • Beim Wettbewerb sind kein echten Waffen gestattet, sondern ausschließlich Replika zugelassen. Es gelten die Waffengesetzte der Bundesrepubkik Deutschland
  • Der Teilnehmer muss mit seinem Kostüm auf die Bühne, der Zugang zu dieser hat ungefähr die Maße einer doppelten Tür, daher empfehlen wir ohne Requisiten (Stäbe, riesige Flügel oder ähnlichem ) abzusehen. Kostüme die nicht auf die Bühne passen können nicht gewertet werden.
  • Alle Kandidaten haben im Kostüm zur Siegerehrung zu erscheinen, da Platz 1&2 erst durch unsere Hauptsponsoren festgelegt werden. Bei Nichterscheinen im Kostüm beim 1. oder 2. Platz rückt automatisch Platz 3 auf.

 

  1. Ablauf:
    • Rückmeldung ist ab 11.45 Uhr bis 13 Uhr neben der ADAC Bühne möglich
    • Der Wettbewerb startet um 14 Uhr , Treffen ist um 13.30 Uhr hinter der ADAC Bühne.
    • 16 Uhr Siegerehrung Cospla Wettbewerb, Platz 1&2 werden erst später auf der Großen Bühne bekannt gegeben.

Cosplay Regeln , Ablauf und Informationen

Cosplay-Regeln Japantag

  1. Cosplay-Modenschau
    • Beim Japantag steht die japanische Kultur im Vordergrund so auch bei der diesjährigen Cosplay-Modenschau. Dort hat jeder die Möglichkeit sein liebevoll gefertigtes Kostüm 1 Minute lange vor dem Publikum und der Jury zupräsentieren.
      Wichtig dabei ist nur das es sich dabei um ein Cosplay aus einem jap. Manga /Anime/ Games/ Visual Kei handelt und ihr es selber gefertigt habt.
      Der 1te und 2te Platz werden von den Sponsoren auf der großen Bühne bekannt gegeben.

 

  1. Regel:
  • Bei der Modenschau handelt es sich um einen Einzelwettbewerb, daher ist nur jeweils eine Person auf der Bühne, auch Helfer sind nicht erlaubt.
  • Zeit pro Auftritt sind 1 Minute, dabei kann der Teilnehmer sich präsentieren, bei dem Auftritt wird im Hintergrund Musik gespielt, diese wird vom Veranstalter eingespielt und ist nicht Individuell
  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 35 Startplätze.
  • Rechtzeitige Rückmeldung vor Ort ist Pflicht,
  • Benötigt wird außerdem ein Referenzbild zur Bewertung.
  • Zugelassen sind alle Kostüme aus japanischen Mangas, Animes, Games und Visual Kei. Bedeutet die Herkunft muss Japanisch sein.
  • Eigenkreationen sind nicht zugelassen
  • Bei Teilnehmer unter 18 Jahre wird die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten vorausgesetzt, das Formular steht über uns bereit und wird rechtzeig an euch gesendet.
  • Die Kostüme müssen von den Teilnehmern selbst hergestellt sein, gekaufte Kostüme können nicht berücksichtigt werden.
  • Beim Wettbewerb sind kein echten Waffen gestattet, sondern ausschließlich Replika zugelassen. Es gelten die Waffengesetzte der Bundesrepubkik Deutschland
  • Der Teilnehmer muss mit seinem Kostüm auf die Bühne, der Zugang zu dieser hat ungefähr die Maße einer doppelten Tür, daher empfehlen wir ohne Requisiten (Stäbe, riesige Flügel oder ähnlichem ) abzusehen. Kostüme die nicht auf die Bühne passen können nicht gewertet werden.

 

  1. Ablauf:
    • Rückmeldung ist ab 11.45 Uhr bis 13 Uhr neben der ADAC Bühne möglich
    • Der Wettbewerb startet um 14 Uhr , Treffen ist um 13.30 Uhr hinter der ADAC Bühne.
    • 16 Uhr Siegerehrung Cospla Wettbewerb, Platz 1&2 werden erst später auf der Großen Bühne bekannt gegeben.